Grill Rezept Avocado Speck Bacon Burger

Grill Rezept: Avocado Bacon Burger

Ein tolles Rezept für einen leckeren Burger vom Grill mit Speck (Bacon)!

40 Minuten Zubereitungszeit
4 Personen

 

Zutaten

Pattys

  • 500 g Bio-Rinderhack (Fettanteil 20 %) am besten vom Metzger frisch verwolft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • Öl zum Braten

Topping 1 Avocadomayonnaise

  • 1 reife Avocado
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Stk unbehandelte Zitrone – nur abgeriebene Schale und Saft
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Topping 2

  • 2 gelbe Zwiebeln (oder Honigzwiebeln)
  • 100 g Bacon
  • 80 g Jalapeños
  • 8 Blätter Eisbergsalat
  • 8 Tomatenscheiben

Buns

  • 4 Buns (selbst gebacken / vom Bäcker)
  • 50 g Butter

Zubereitung

1. Den Grill auf 230 °C vorheizen. Dann das Rinderhackfleisch zu 4 Kugeln à 125 g teilen. Kugeln zu flachen Pattys formen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pattys auf dem leicht eingeölten Grill von beiden Seiten jeweils 4 Min. (medium) grillieren.

2. Für die Avocadomayonnaise die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in gleich grosse Würfel schneiden. Avocadowürfel in eine kleine Schüssel geben. Mayonnaise, Zitronenabrieb und -saft hinzufügen. Mit Pfeffer würzen und gut vermischen. Danch die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

3. Die Buns mit Butter bestreichen und auf dem Grill bei 180 °C anrösten.

4. Den Bacon je 1 Min. von beiden Seiten anbraten, bis er knusprig ist.

5. Die Jalapeños waschen, putzen und klein schneiden. Beide Bunhälften mit Avocadomayonnaise bestreichen. Die untere Bunhälfte mit 2 Blättern Eisbergsalat und dem Patty belegen. Auf das Patty jeweils 2 Tomatenscheiben und 2 Zwiebelringe auflegen, mit Bacon und Jalapeños abschliessen, das obere Bun aufsetzen und servieren.



'Grill Rezept: Avocado Bacon Burger' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.