Grillen – BBQ Grill kaufen. Grillen, Grillieren, BBQ 2017-11-16T11:45:26Z https://grillen-bbq.ch/feed/atom/ WordPress christian <![CDATA[Sous-Vide garen und grillieren – die perfekte Kombination]]> https://grillen-bbq.ch/?p=2149 2017-11-16T11:45:26Z 2017-10-03T18:25:26Z Zartes Fleisch, intensiver Geschmack, einfaches Timing: Vieles spricht für das Sous-Vide Verfahren. War das Sous-Vide Garverfahren bis jetzt eher Spitzenköchen und Gastronomen vorbehalten, erobert es immer mehr auch private Haushalte. Zu Recht, wie wir finden. Das Sous-Vide Verfahren garantiert ein zartes Stück Fleisch oder Fisch, kann geschmacklich punkten und hat noch weitere Vorteile. Wir haben für...

Der Beitrag Sous-Vide garen und grillieren – die perfekte Kombination erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Zartes Fleisch, intensiver Geschmack, einfaches Timing: Vieles spricht für das Sous-Vide Verfahren.

War das Sous-Vide Garverfahren bis jetzt eher Spitzenköchen und Gastronomen vorbehalten, erobert es immer mehr auch private Haushalte. Zu Recht, wie wir finden. Das Sous-Vide Verfahren garantiert ein zartes Stück Fleisch oder Fisch, kann geschmacklich punkten und hat noch weitere Vorteile. Wir haben für Euch 2 Sous-Vide Geräte getestet. Ein günstiges, platzsparendes Produkt für den kleinen Haushalt von Betty Bossi und ein Profi-Gerät.

Betty Bossi Sous-Vide Garer "Profi"

Betty Bossi Sous-Vide Garer “Profi”

Was ist das Sous-Vide Garverfahren?

Sous-Vide kommt aus dem Französischen und heisst nichts anderes als Vakuum. Denn genau das braucht man um Lebensmittel aller Art im Wasserbad schonend zu garen. Wir empfehlen das Fleisch bzw. den Fisch oder das Gemüse zusammen mit Gewürzen, einer Marinade, Kräuterbutter oder z.B. einer Rotweinreduktion mit Kräutern zu vakuumieren. Während dem schonenden Garverfahren im Wasserbad kann das Fleisch oder der Fisch die Gewürze gut aufnehmen. Diese vermischen sich mit dem Eigensaft, welcher dank der Vakuumierung nicht verloren geht.

Wir haben während mehreren Wochen verschiedene Fleisch- und Fischstücke mit beiden Geräten gegart und sind begeistert. Selten haben wir Fleisch so zart hin bekommen wie dank den beiden Helfern in der Küche. Je nach Dicke und Art der Lebensmittel gart man diese bis kurz unter der empfohlenen Kerntemperatur (1 bis 2 Grad). Steaks und ähnlich dickes Fleisch haben wir jeweils 2 Stunden gegart, Gemüse und Fisch braucht meist weniger lang. Beide Lieferanten haben dem Gerät eine Übersicht mit den empfohlenen Garzeiten mitgeliefert, was insbesondere für Anfänger sehr hilfreich ist.

Sehr beliebt ist das Sous-Vide Verfahren auch für grössere Stücke wie z.B. eine Kalbsnuss für die Zubereitung eines Vitello Tonatos, für Schweinbauch oder Rippchen. Hierfür benötigt man aber Zeit. Empfohlen werden je nach Fleischart 24 bis 72 Stunden Garzeit. Hier unterschieden sich die zwei getesteten Geräte auch erheblich. Wer über längere Zeit garen möchte, dem empfehlen wir die Anschaffung eines Profi-Gerätes, denn dieses arbeitet absolut lautlos. Das auch sehr gute und günstigere Modell hat den Nachteil, dass es ziemlich laut werden kann, was bei einem Gar-Marathon von 72 Stunden wohl ganz schön stört.

sous-vide-primo-grant

Die Redaktion hat sich gefreut als der Primo Grant Sous-Vide Garer eingetroffen ist.

Die Vorteile des Sous Vide Verfahren

Das Fleisch wird zart

Durch die schonende Niedergarmethode im temperaturkontrollierten Wasserbad werden die Lebensmittel langsam auf die gewünschte Kerntemperatur gebracht. Das Fleisch wird dann durchgehend von innen bis aussen die gewünschte Temperatur und Farbe annehmen und nicht innen noch halb roh und aussen schon trocken sein. Das Verfahren garantiert also – gute Fleischqualität vorausgesetzt – ein sehr zartes Resultat.

Das Fleisch bleibt saftig und nimmt Gewürze und Marinaden gut auf

Wie bereits erwähnt nimmt das Fleisch auch die Marinaden, Gewürze und Saucen während dem Verfahren gut auf und kommt geschmacklich gut gewürzt und nicht fad auf den Teller. Auch trocknet das Fleisch nicht aus, weil es schön im eigenen Saft schmorrt.

Ideal für Fisch und Gemüse

Insbesondere auch für Fisch und Gemüse eignet sich das Sous-Vide Verfahren sehr gut. Denn gerade Fisch sollte so schonend wie möglich zubereitet werden und auch Gemüse gelingt viel besser. Dank dem Sous-Vide bleibt das Gemüse knackig und wird auch wesentlich länger haltbar (z.B. Karotten 3 Wochen statt 3 Tage).

Weniger Stress – Timing wird zur Nebensache

Ein weiterer grosser Vorteil ist aus unserer Sicht, dass man viel entspannter kochen und grillen kann, wenn man das Sous-Vide Verfahren anwendet. Das Fleisch und die Beilagen waren für mehrere Stunden im Wasserbad, da kommt es auf eine Stunde mehr auch nicht an da die Kerntemperatur ja nicht überschritten wird. Man kann also das Fleisch sowie die Beilagen gut vor garen und muss diese dann bei Bedarf nur noch kurz anbraten um eine schöne Kruste zu bekommen. Aus diesem Grund ist das Sous-Vide Verfahren auch ideal für Caterer. Man kann z.B. Bratwürste vor garen und muss diesen dann auf dem Grill nur noch die gewünschte Farbe und Temperatur geben.

 

primo-grant-sous-vide

Das Sous-Vide Gerät von Grant in Aktion

 

sous-vide-betty-bossi-vakuum-pumpe

Bei Betty Bossi inklusive: Garbeutel und Handpumpe.

Sous-Vide in Kombination mit dem Grill

Zugegeben, es gibt schönere Anblicke als Fleisch, welches direkt aus dem vakuumierten Plastikbeutel aus dem Sous-Vide kommt. Meist sieht es grau, fast grünlich und sehr fad und matt aus. Deshalb empfehlen wir unbedingt das Fleisch noch auf einem Grill (wir bevorzugen dazu einen Big Green Egg) heiss anzubraten, auf die gewünschte Gartemperatur zu bringen (deshalb garen wir im Sous-Vide ein paar Grad unter die Kerntemperatur) und den Maillard-Effekt spielen zu lassen. Jetzt hat das Grillgut eine schöne Farbe, ein Grillmuster und falls gewünscht noch eine kleine Kruste, während es innen vollständig perfekt gegart, saftig und zart ist.

rindshuft-bisson-huft-sous-vide

Rindshuft und Bissonhuft vorher

 

sous-vide-rindshuft-mariniert

und nachher.

 

Vor garen und gefrieren

Das Sous-Vide Verfahren eignet sich auch um Vorräte anzulegen. So kann man z.B. Rindsfilet-Medaillons mit einer Rotwein-Reduktion mit Kräutern 2 Stunden auf die gewünschte Kerntemperatur vor garen und dann einfrieren. Danach muss das Fleisch nur noch aufgetaut werden und auf dem Grill oder in einer Pfanne erhitzt werden. In wenigen Minuten haben sie ein perfekt zartes Stück Fleisch auf den Teller gezaubert.

 

Zu den getesteten Geräten

In der Funktion sind beide von uns getesteten Geräte gleich. Man kann die gewünschte Temperatur und Zeit einstellen, legt die vakuumierten Beutel in eine Pfanne (Betty Bossi) oder in das Gerät (Giant) und der Rest passiert dann automatisch.

Beide Geräte haben Vor- und Nachteile. Dies ergibt sich natürlich auch dadurch, dass die Geräte zwei verschiedene Zielgruppen ansprechen. Das Betty Bossi Gerät ist günstig, klein, findet in jeder Küche Platz und kann mit bestehenden Pfannen verwendet werden. Dazu klammert man es einfach an einen grossen Pasta-Topf, welchen man mit Wasser füllt. Ein Thermostat sorgt für die Einhaltung der gewünschten Temperatur während ein System das Wasser „umrührt“. Dies geschieht sehr schnell, vor allem das erhitzen des Wassers, wie bereits erwähnt aber nicht lautlos.

Das Profi Gerät von Grant besticht durch ein schönes Design und ist klar an die Gastronomie, Caterer oder Hobby-Köche mit Ambitionen gerichtet. Auch preislich spielt es in einer anderen Liga. Der Preis des GRANT-PRIMO von Creative Cuisine by Grant beträgt 549,- Franken während das Gerät von Betty Bossi der SOUS-VIDE GARER „PROFI“ (Set mit Vakkumierbeutel und Handpumpe) 149,90 Franken kostet. Der grosse Vorteil des Profi-Geräts erschliesst sich einem schnell, wenn man das erste Grillgut gart. Man hört absolut nichts vom Vorgang. Das perfekte Gerät also, wenn man auch mal einen Schweinebauch 72 Stunden garen möchte. Es arbeitet zuverlässig und still vor sich hin. Das erhitzen des Wassers dauert wesentlich länger als beim Betty Bossi Gerät, man sollte also zusätzlich etwas Zeit für das Aufwärmen einberechnen. Ansonsten können wir an diesem Gerät nichts aussetzen. Ein treuer Begleiter in der Küche, der viel Freude bereiten wird.

 

Fazit:

Wer ein Gerät für Zuhause sucht um damit ab- und zu kleinere Fleischstücke, Fisch, Gemüse und Beilagen zu garen fährt mit dem Betty Bossi Gerät gut. Es ist günstig, handlich, heizt schnell auf und macht seinen Job tadellos. Das ideale Einsteigergerät um sich mit dem Sous-Vide Verfahren vertraut zu machen und zu experimentieren.

Für alle, die immermal wieder grössere Gruppen bewirten und gerne grosse Fleischstücke grillieren empfehlen wir die Anschaffung des Profi-Geräts von Grant. Es wird zum treuen, stillen und schönen Begleiter in der Küche, welches einem viele Sorgen und Stress abnimmt.

 

Vakuumieren:

Beim Betty Bossi Gerät werden Plastik-Tüten und eine Handpumpe mitgeliefert. Für den kleinen Haushalt und gelegentliches Sous-Vide Garen reicht das vollkommen aus. Wer des Öfteren oder für viele Leute garen möchte, dem empfehlen wir die Anschaffung einer Vakuumier-Maschine. Diese vakuumiert stärker und zuverlässiger als die Handpumpe und garantiert, dass kein Saft aus- und kein Wasser einläuft.

sous-vide-vakuumiermaschine

Vakuumiergerät von Solis

 

Was es bei den Kunststoffbeuteln zu beachten gibt

Plastik in der Küche und als Lebensmittelverpackung geniesst nicht den besten Ruf. So sollten z.B. die Kunststoffflaschen von Soda-Stream nach einer gewissen Zeit ausgewechselt werden, weil diese porös werden können und dann kleinste Kunststoffpartikel an das Wasser abgeben.

Gerade wenn etwas über längere Zeit erhitzt wird, besteht die die Gefahr, dass sich Kunststoffe aus der Verpackung lösen, sagt uns Armin Rutz von Europac AG – einem Spezialisten für Lebensmittelverpackungen. Wichtig ist, dass man Plastikbeutel oder –Folien verwendet, welche speziell für die Verwendung von Sous-Vide gekennzeichnet sind und keine Weichmacher enthalten. Vorsicht bei herkömmlichen Gefrierbeuteln, diese sind für das Sous-Vide Verfahren meist nicht geeignet.

 

Im Oktober 2017 lud Betty Bossi zu einem Sous-Vide Nose-to-Tail Event im Kaufleuten in Zürich ein. Wir haben ein paar Impressionen in diesem Video festgehalten:

 

Bezugsquellen:

Betty Bossi Sous-Vide-Garer «Profi» (Set)

GRANT-PRIMO von Creative Cuisine by Grant

 

Disclaimer: 

Für diesen Test haben wir die zwei Geräte von Betty Bossi von Grant zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

 

Bildlizenzen: Urheber: anaumenko / 123RF Lizenzfreie Bilder, Betty Bossi und Online Marketing Partner GmbH

 

Der Beitrag Sous-Vide garen und grillieren – die perfekte Kombination erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Darf das Grillieren auf dem Balkon verboten werden?]]> https://grillen-bbq.ch/?p=2171 2017-10-05T18:27:53Z 2017-10-02T09:26:44Z Grillieren auf dem Balkon: So klappt es ohne Streitigkeiten mit den Nachbarn Wer keinen Garten hat, aber grillieren möchte, hat es gar nicht so einfach: Es gibt zwar die Möglichkeit, einen öffentlichen Grillplatz aufzusuchen, doch das ist vielen zu aufwendig. Aus diesem Grund nutzen viele den eigenen Balkon zum Grillieren. Damit sind Vermieter und Nachbarn...

Der Beitrag Darf das Grillieren auf dem Balkon verboten werden? erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Grillieren auf dem Balkon: So klappt es ohne Streitigkeiten mit den Nachbarn

Wer keinen Garten hat, aber grillieren möchte, hat es gar nicht so einfach: Es gibt zwar die Möglichkeit, einen öffentlichen Grillplatz aufzusuchen, doch das ist vielen zu aufwendig. Aus diesem Grund nutzen viele den eigenen Balkon zum Grillieren. Damit sind Vermieter und Nachbarn allerdings nicht immer einverstanden.

Meist stören sie sich am Qualm, am Grillgeruch oder an zu lauter Musik auf der Grillparty. Konflikte sind da nicht selten. Wir zeigen, worauf es beim Grillieren auf dem Balkon ankommt, um Streitigkeiten zu vermeiden.

Kein generelles Grillverbot in der Schweiz

In der Schweiz gibt es kein generelles Balkon-Grillverbot.  Allerdings können Vermieter Einschränkungsregelungen treffen, wie z. B. zeitliche Begrenzungen. Hält man sich nicht an die Hausordnung, läuft man Gefahr, eine Abmahnung oder – wenn man sich weiter widersetzt – eine Kündigung vom Vermieter zu bekommen.

nachbarn grillieren gesetzt schweiz

Mit den Nachbarn zu sprechen kann Streit verhindern.

Rücksicht nehmen beim Grillieren auf dem Balkon

Um Auseinandersetzungen zu vermeiden, sollten die Bewohner mit den Nachbarn über die geplante Grillparty sprechen, sie am besten zum Grillabend einladen. Darüber hinaus gilt es möglichst darauf zu achten, dass kein Qualm in die Nachbarwohnungen dringt. Niemand mag den penetranten Geruch in seinen vier Wänden haben. Hier sind gute Tipps fürs qualmfreie Grillieren und hilfreiche Sicherheitshinweise in einem Beitrag zusammengefasst.

Ordnung muss sein – auch nach dem Grillieren

Nach der Grillparty herrscht oft Chaos auf dem Balkon: Dreckiges Geschirr, Essensreste und volle Aschenbecher tummeln sich auf dem Tisch. Das ist kein schöner Anblick und lockt mit der Zeit auch Ungeziefer an. Aus diesem Grund sollten die Gastgeber nach dem Grillieren alles wieder in Ordnung bringen, den Müll ordentlich trennen, den Grill putzen und das Geschirr abspülen. Und wenn alle Gäste mithelfen, ist die Arbeit auch schnell erledigt.

Vernünftiges Benehmen schützt vor Nachbar-Problemen

Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg’ auch keinem andern zu. Wer sich an diesen Spruch hält, wird beim Grillieren auf dem Balkon bestimmt keine Probleme mit den Nachbarn bekommen. Solange man höflich und respektvoll miteinander umgeht, lassen sich jegliche Konflikte vermeiden.

Bildlizenz: Urheber: gasparij / 123RF Lizenzfreie Bilder

Urheber: jackf / 123RF Lizenzfreie Bilder

Der Beitrag Darf das Grillieren auf dem Balkon verboten werden? erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Biertest SodaStream “Blondie”]]> https://grillen-bbq.ch/?p=2107 2017-07-28T13:44:18Z 2017-07-19T11:05:01Z SodaStream macht es möglich: Bier zu Hause im Handumdrehen selber anmachen! Gab es in der Schweiz in den 90er-Jahren nur noch rund drei Dutzend Brauereien, ist deren Zahl mittlerweile auf 743 angestiegen. Allein 2016 sind laut der SBV-Statistik über 120 neue Betriebe entstanden. Und nun wühlt auch noch die „Chrüseliwasser“- Firma SodaStream aus Bad Soden...

Der Beitrag Biertest SodaStream “Blondie” erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
SodaStream macht es möglich: Bier zu Hause im Handumdrehen selber anmachen!

Gab es in der Schweiz in den 90er-Jahren nur noch rund drei Dutzend Brauereien, ist deren Zahl mittlerweile auf 743 angestiegen. Allein 2016 sind laut der SBV-Statistik über 120 neue Betriebe entstanden. Und nun wühlt auch noch die „Chrüseliwasser“- Firma SodaStream aus Bad Soden im Taunus den Biermarkt auf.  Der pro Kopf Verbrauch in der Schweiz lag 2016 bei 54.5 Liter Bier und ist somit leicht rückläufig. Ob das an der Schlepperei der Bier Kisten liegt, geht nicht aus der Studie hervor. Nichts desto trotz wirbt SodaStream für Ihre Produkte mit dem Werbeslogan „Nie mehr schwer schleppen!“.

Nun gut, das mag ja sein. Aber taugt das Bier auch so viel, wie es die Werbung verspricht?

Ein schönes «selbstgemachtes» frisches Pils mit einer herrlichen Schaumkrone, an einem lauen Sommerabend, auf dem Balkon oder im Garten zu einer feinen Olma-Bratwurst… mmmhhh!! Den Bier-Liebhabern unter Euch werden wohl bei dem Gedanken an ein Bier, welches aus einem Konzentrat hergestellt wird, die Haare zu Berge stehen. Uns ehrlich gesagt auch, als wir das erste Mal von «Blondie» hörten. Dem oben besagten neuen Produkt aus dem Hause SodaStream.

„Blondie“ ist ein Pils, ein helles Bier von leicht bitterem, herbem Geschmack.

Das Konzentrat für das Bier wird in einer PET-Flasche zu einem Liter geliefert und daraus ergeben sich drei Liter Bier. Also ein Teil Sirup und zwei Teile Sprudelwasser. Mit 4,5% lässt das Bier keine Wünsche offen, ein richtiges Pils; kann man laut Hersteller meinen. Die Produktion geht im Handumdrehen, eine Flasche Wasser im Kühlsschrank kalt stellen und danach sprudeln. Dann, wenn das Wasser richtig schön kalt ist, den Sirup ins Bierglas giessen, im bereits erwähnten Verhältnis und schon ist das wohlverdiente Feierabend-Bier trinkfertig, na dann Prost!

Sodastream Bier Blondie Degustation Test Grillen BBQ

Edel kommt das Blondie-Bier-Brauset daher.

 

Ein kühles Blondes, ohne Schleppen und zu einem super Preis?

Eine Frage die sich hier noch stellt: Wie sieht es mit dem Preis aus? Die ein Liter PET-Flasche Bier-Konzentrat kostet CHF 5.50 und ergibt drei Liter Bier laut Hersteller. Alternativ wird eine Bier-Box angeboten, darin enthalten ein Liter Bier-Konzentrat (ergibt 3 Liter fertiges Bier) und zwei Biergläser für CHF 19.90, ideal zum Verschenken vorausgesetzt die Beschenkte oder der Beschenkte hat einen SodaStream. Ein Liter Pils (Spezialbier in der Schweiz) kostet im Detailhandel zwischen 2.50 und 10.50, somit liegt die Blondine von SodaStream im Mittelfeld, vom Preis hergesehen.

Nun zurück zur Frage aller Fragen was dieses Produkt betrifft: Wie schmeckt das Bier aus Konzentrat?

Wir haben es für euch getestet und müssen sagen, das uns „Blondie“ geschmacklich sehr überrascht hat, wir hätten nicht gedacht das Bier aus Konzentrat so gut schmeckt. Das einzige Manko ist, dass es nicht ganz mit dem Kohlesäure-Gehalt eines „normal“ gezapften Biers mithalten kann, aber ansonsten, müssen wir den Entwicklern des Konzentrates ein Kompliment aussprechen.

Weil wir von grillen-bbq.ch nicht das Mass aller Dinge sind in Sachen Geschmack, haben wir mit «Blondie» in unserem Co-Working  eine kleine Umfrage gemacht, wie das selbst gesprudelte Bier ankommt. Das Resultat, des nicht repräsentativen Tests, seht ihr unten im Video.

Fazit: Die Pils(e)ner Brauart ist aus der schon damals berühmten Bayerischen Brauart entstanden, bei der das Malz schonend verarbeitet und besonders hell wird. Das heutzutage als Pilsner Malz bezeichnete und auf einer langsamen, kalten Gärung und langen Lagerung in kalten Höhlen und tiefen Kellern beruhende Bier ist typisch für diese Brauweise. Mit diesem Pils hat «Blondie» wahrlich nicht viel gemein, aber die kühle Blonde von SodaStream eignet sich sicherlich gut für den Fall, dass am Wochenende ein unerwartetes BBQ ansteht und beim Einkauf das Bier vergessen ging. Dann ist «Blondie» perfekt. Ansonsten werden wir wohl weiterhin Bierkästen schleppen.

 

Disclaimer: Die Redaktion hat von SodaStream eine Geschenkbox für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Der Beitrag Biertest SodaStream “Blondie” erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Grill Beilagerezept: Beluga Linsensalat mit Granatapfel und Minze]]> https://grillen-bbq.ch/?post_type=recipe&p=2087 2017-06-13T08:25:09Z 2017-06-13T08:21:48Z Hier finden Sie ein herrliches, sommerliches Grill-Beilage Rezept. Der Belug-Linsensalat mit Granatapfel und Minze passt hervorragend zu dunklem Fleisch.

Der Beitrag Grill Beilagerezept: Beluga Linsensalat mit Granatapfel und Minze erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Beluga Linsensalat mit Granatapfel und Minze
Hier finden Sie ein herrliches, sommerliches Grill-Beilage Rezept. Der Belug-Linsensalat mit Granatapfel und Minze passt hervorragend zu dunklem Fleisch.
Portionen4 Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander mischen.

Der Beitrag Grill Beilagerezept: Beluga Linsensalat mit Granatapfel und Minze erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Frauen erobern den Grill]]> https://grillen-bbq.ch/?p=2054 2017-06-14T11:25:23Z 2017-06-13T07:57:30Z Zürich, 12. Juni 2017 Die Zeiten, als der Grill eine reine Männerdomäne war, sind vorbei.   Auch bei Weber – der Nummer 1 in der Schweiz – weht ein frischer Wind: Seit kurzem führt mit Johanna Suter eine Frau das Unternehmen. Ihr Motto: «Raus aus der Küche, ran an den Grill!» Dabei setzt sie vor...

Der Beitrag Frauen erobern den Grill erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Zürich, 12. Juni 2017

Die Zeiten, als der Grill eine reine Männerdomäne war, sind vorbei.

 

Auch bei Weber – der Nummer 1 in der Schweiz – weht ein frischer Wind: Seit kurzem führt mit Johanna Suter eine Frau das Unternehmen. Ihr Motto: «Raus aus der Küche, ran an den Grill!» Dabei setzt sie vor allem auf Spass, Vielfalt und gesunde Ernährung.
Im letzten Dezember hat Johanna Suter das Zepter bei Weber-Stephen Schweiz übernommen. Die ausgewiesene Marketingfachfrau mit besten Beziehungen im Schweizer Markt will die Leader-Stellung von Weber weiter ausbauen. Und ermuntert vor allem Frauen dazu, öfter mal selbst zu grillieren und den Grill als Aussenküche zu entdecken.
Johanna Suter Geschäftsführerin von Weber-Stephen Schweiz

Selbst ist die Frau

Johanna Suter geht gleich mit bestem Beispiel voran. Nach der Übernahme des neuen Jobs bei Weber hat sie ihr Know-how am Grill in den verschiedenen Kursen der Weber Grill Academy in Rekordzeit erweitert. Und sich dabei auch eine Menge Inspiration für eigene Kreationen geholt. Johanna Suter: «Wer es nicht selber gesehen und erlebt hat, kann sich kaum vorstellen, was auf dem Grill alles möglich ist. Und traut sich leider nicht, es auszuprobieren. Dabei macht es einen Heidenspass.» Schade eigentlich, denn im Grunde ist Grillieren eines der einfachsten und grossartigsten Hobbys überhaupt

Grillkurse als «Starthilfe»

Was gibt es also Schöneres, als sich in gut gelaunter Gesellschaft gemeinsam an etwas anspruchsvollere Kreationen zu wagen? Johanna Suter: «Ich kann jeder und jedem unsere Weber Grill Academy nur wärmstens empfehlen. Da ist garantiert für alle etwas dabei. Die Vielfalt ist grossartig. Und die Stimmung einmalig.» Mittlerweile wagt auch sie sich an ausgefallenere Rezepte wie etwa Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb. «Aber», gibt Johanna Suter schmunzelnd zu, «ein perfektes Steak vom Grill ist für mich nach wie vor eine grossartige Sache und als Klassiker unübertroffen.»
Weber-Stephen Grill Johanna Suter Geschäftsführerin Schweiz

Spass und Genuss im Zentrum

Das Grillieren bedeutet für die 42-jährige Zürcherin jedoch nicht nur Arbeit, sondern vor allem auch Entspannung und Genuss. Genau dieses unbeschwerte Zusammensein ermöglicht Weber seinen Kunden mit zahlreichen Grills und dem dazugehörigen Zubehör. Das Angebot reicht vom kleinen portablen Grill für unterwegs über die klassische «Kugel» bis hin zum komfortablen grossen Gasgrill. Alle Produkte von Weber zeichnen sich aus durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit sowie innovative, ausgereifte Technologien für den täglichen Einsatz. Bei der Entwicklung neuer Produkte bezieht Weber übrigens die zahlreichen Feedbacks der Kunden mit ein und ermöglicht damit ein noch perfekteres Grillerlebnis. «Denn darum geht es beim Grillieren: gemeinsam unvergessliche Momente zu erleben. Und das gilt natürlich nicht nur für die Männer», lacht Johanna Suter und lässt dabei keinen Zweifel an ihrer Mission aufkommen.
Weber-Stephen Grill Johanna Suter Geschäftsführerin Schweiz

Johannas Tipps für gesundes Grillieren

Dass es Johanna Suter richtig draufhat, beweisen ihre Tipps für gesundes Grillieren: «Egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse: Bei der Wahl des Grillguts achte ich stets auf beste Qualität. Wenn immer möglich verwende ich Lebensmittel aus nachhaltiger Herkunft. Mein Tipp: Ein Besuch beim benachbarten Bauern oder auf den Wochenmärkten lohnt sich. Nicht nur, weil die Produkte gesund sind. Sie schmecken einfach besser und intensiver.» Grilliert wird bei Johanna Suter übrigens immer mit geschlossenem Deckel, um das Grillgut schonend und gleichmässig zu garen. Ganz allgemein rät sie allen Grillfans: «Lassen Sie sich Zeit beim Grillieren. Es geht nicht darum, das Grillgut möglichst schnell auf den Teller zu befördern. Für optimale Resultate schalten Sie besser ein paar Stufen zurück, kontrollieren die Hitze und geniessen ein Bier oder ein Glas Wein mit Ihren Freunden.» Statt fertiger Marinaden verwendet sie lieber frische Kräuter wie beispielsweise Rosmarin, Thymian oder Oregano – ergänzt mit frischem Knoblauch, Salz und Pfeffer. Und Grillprofi Johanna liebt Gemüse auf dem Grill: Zucchini, Kartoffeln und Peperoni sind – nicht nur für sie – eine leckere Ergänzung zu den klassischen Grilladen. Nehmen Sie sich diese Tipps zu Herzen und erkunden Sie die schier endlosen Möglichkeiten Ihres Grills. Denn gibt es etwas Schöneres, als an einem lauen Sommerabend am Grill zu stehen und seine Liebsten um sich versammelt zu haben? Eben.

Alle Informationen zur Grill Academy Original.
Mit einem Klick gehts hier zu Johanna Suters Lieblingsrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb

Der Beitrag Frauen erobern den Grill erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb]]> https://grillen-bbq.ch/?post_type=recipe&p=2080 2017-06-13T08:24:34Z 2017-06-13T07:44:40Z Im Dezember 2016 hat Johanna Suter das Zepter bei Weber-Stephen Schweiz übernommen. Hier zeigt Sie nun Ihr Lieblingsrezept.

Der Beitrag Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb
Im Dezember 2016 hat Johanna Suter das Zepter bei Weber-Stephen Schweiz übernommen. Hier zeigt Sie nun Ihr Lieblingsrezept.
Portionen2 Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. 1. Die Forellen innen und aussen mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Die Kräuterbutter in den Bauchhöhlen der Forellen verteilen und jeweils 1 Thymianzweig und 3 Limetten-scheiben hineingeben. Die Forellen abgedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen las-sen. 2. Den Grill für indirekte Hitze (180°C) vorheizen. 3. Die Forellen in den Rotisserie-Drahtkorb legen und darin fixieren. Den Korb auf dem Drehspiess befestigen und diesen in die Drehspiess-Vorrichtung des Grills stecken. Die Forellen etwa 20 Minuten grillieren, bis sie gar sind (Kerntemperatur 58 bis 60°C).
  2. Grill Academy Tipp: Falls kein Thermometer vorhanden ist, nach 20 Minuten an der Rückenflosse ziehen. Sobald diese sich einfach löst, ist die Forelle gar.

Der Beitrag Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Feldschlösschen verschenkt Grillset]]> https://grillen-bbq.ch/?p=2049 2017-06-08T11:59:48Z 2017-06-08T11:51:41Z Sommer, Sonne und Grillieren, was gibt es schöneres als mit der Familie und Freunden draussen an einem lauen Sommerabend etwas auf den Grill zu schmeissen und dazu ein kühles Bier zu trinken. Feldschlösschen hat gerade eine Grill-Promotion am laufen. Bei der Bestellung von zwei Harssen Bier gibt es ein Grillset Gratis dazu. (Grillzange, Schürze und...

Der Beitrag Feldschlösschen verschenkt Grillset erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
grillen-grillieren-bier-aktion-grillset

Sommer, Sonne und Grillieren, was gibt es schöneres als mit der Familie und Freunden draussen an einem lauen Sommerabend etwas auf den Grill zu schmeissen und dazu ein kühles Bier zu trinken. Feldschlösschen hat gerade eine Grill-Promotion am laufen. Bei der Bestellung von zwei Harssen Bier gibt es ein Grillset Gratis dazu. (Grillzange, Schürze und natürlich ein Flaschenöffner). Mit einem Klick aufs Bild kommen Sie bequem zur Bestellung.

Der Beitrag Feldschlösschen verschenkt Grillset erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Big Green Egg Flavour Fair 2017]]> https://grillen-bbq.ch/?p=1918 2017-04-27T12:10:22Z 2017-04-26T15:46:38Z Video von der Flavour Fair 2017 in Aarau: Was für ein Aufgebot! An der ersten Big Green Egg Flavour Fair grillten die besten Köche der Schweiz um die Gunst des Publikums.    Es lohnte sich mit leeren Magen an die erste Big Green Egg Flavour Fair in Aarau zu kommen. Denn es gab viel zu...

Der Beitrag Big Green Egg Flavour Fair 2017 erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Video von der Flavour Fair 2017 in Aarau:

Was für ein Aufgebot! An der ersten Big Green Egg Flavour Fair grillten die besten Köche der Schweiz um die Gunst des Publikums. 

 
Es lohnte sich mit leeren Magen an die erste Big Green Egg Flavour Fair in Aarau zu kommen. Denn es gab viel zu probieren und zu staunen. 26 Kochteams zeigten was mit dem grünen Ei möglich ist. Der Anlass war ausverkauft und dem Publikum hats gefallen.

Von Schweinebäuchen, gebratenen Wachtelbrüsten und gegrilltem Dessert

 
Der Schweinbauch war eindeutig der Renner an diesem sonnigen Frühlingstag. Gleich mehrere Teams servierten die Kost auf verschiedene Arten und mit unterschiedlichen Beilagen. Der holländische TV Koch und Big Green Egg Video Moderator Ralph de Kok und Oliver Häfliger vom Landgasthof Sonne Ebersecken entschieden sich für einen  Kabis-Senfsalat und Tomaten-Salsa als Beilage. Thomas Messerli (15 GaultMillau Punkte) vom Restaurant Brücke aus Niedergösgen servierte den Bauch mit japanischem Reispüree mit Avocadocrème un Sprossen Salat an einer Sesamvinaigrette.

Ein Who is Who der Schweizer Grill- und Kochszene

 
Alles was Rang und Namen hat in der Schweizer Grill Szene war an diesem Sonntag in Aarau anzutreffen. Hier nur eine Auswahl der prominenten Gastgeber der Messe:
Marco Böhler, Chef de Cuisine Restaurant Stucki – 18 GaultMillau Punkte / 2 Michelin Sterne.
Adrian Bührer vom Restaurant Pur (Hotel Seedamm Plaza) – 16 GaultMillau Punkte / 1 Michelin Stern
Peter Spörndli von den Chläggli Brutzler – 2. Platz Homecooking Lynchberg USA und Vizeweltmeister Göteburg 2007
Thierry Fischer vom Schlosspark Binningen – 14 Punkte GaultMillau
Oliver Häfliger vom Landgasthof Sonne in Ebersecken – 13 Punkte GaultMillau
Christian Härtge aus dem Salzhaus Solothurn – 14 Punkte GaultMillau
Norman Hunziker – Olympiasieger Schweizer Junioren Kochnationalmannschaft 2016
Alex Kunert von mk-Catering – Gewinner Jack Daniel`s World Championship of BBQ in Lynchburgh, Tenneessee, USA.
Thomas Messerli – Restaurant Brücke, Niedergösgen – 15 Punkte GaultMillau
Arno Sgier – Restaurant Traube, Trimbach – 17 Punkte Gault Millau 1 Stern Guide Michelin
Siggi Tschurtschenthaler – Restaurant Adler, Fläsch – 14 Punkte Gault Millau.

grill-grillieren-bbq-flavour-fair-9 Es gab viel zu probieren.

Kulinarik auf höchstem Niveau

 
Uns hat wirklich alles geschmeckt. Es gab keinen Stand welcher nicht auf sehr hohem Niveau gekocht und gegrillt hat und Gourmets kamen in den Genuss von wundervollen Kreationen. Besonders angetan war die Redaktion von der gebratenen Wachtelbrust (Adler, Fläsch), vom Irischen Rinds-Entrecôte vom Traube Trimbach-Team, vom Côte de Veau von Gérard Dehaye (F) und vom wunderbar komponierten Dessert von den Chläggi Brutzler – einem mit Thymian grilliertem Pfirsich mit Zitronenricotta, Thymianeis mit Popcorn-Topping.

Die Sache mit dem Sous-Vide-Garer

 
Im Gespräch mit den Köchen stellte sich heraus, dass die meisten Gerichte mit einem Sous-Vide Garer vorgekocht und dann “nur” noch auf dem Big Green Egg aufgewärmt und gegrillt wurden. Dies hat zwei Gründe: Zum einen wäre es an der Messe zeitlich gar nicht möglich gewesen die Speisen so lange vorzugaren. Zum anderen sind sich Spitzenköche einfach gewöhnt mit dem Sous-Vide zu arbeiten.
Das ermöglicht zwar tolle Kreationen, aber für einen normal Haushalt ohne Sous-Vide Gerät heisst dass, dass man diese Gerichte so nicht eins zu eins nachgrillen kann. In einem nächsten Artikel auf grillen-bbq.ch werden wir deshalb die Sous-Vide Methode vorstellen und Ihnen aufzeigen, welche Vorteile die Zubereitung damit haben kann.
workshop-flavour-fair John Daly von Big Green Egg Schweiz an einem Workshop

Die Workshops haben noch Potential

Mr. Big Green Egg Schweiz – John Daly (Importeur) – kümmerte sich höchstpersönlich um die Workshops. Seine Art ist sympathisch und authentisch. Uns waren die Workshops aber noch etwas zu sehr Werbeveranstaltung. Lieber wäre es uns gewesen man hätte in kleinere Teams rund um ein Egg aktuelle Fragen und Bedürfnisse von Big Green Egg Besitzern beantwortet und konkret am Gerät die verschiedenen Zubereitungsarten demonstriert.
Trotzdem gab es viel interessantes zu hören und auch die Video-Einspieler demonstrierten eindrücklich was mit dem Egg alles möglich ist.

Gerne wieder!

Alles in Allem war die Flavour Fair 2017 ein grossartiger Event mit Essen auf höchstem Niveau und sehr sympathischen Begegnungen mit engagierten Grilleuren und Köchen. Selten gibt es so viel Hochkarätiges vom Grill an einem Ort. Deshalb sagen wir: Gerne wieder, vielleicht schon im nächsten Jahr?

Foto-Dia-Show:

Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Leckere Gerichte
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Lachs
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Häppchen
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Häppchen 2
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Grill
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Grill mit Würste
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Grill mit Kohle
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Glacestand
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Gelände
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Gelände Austellung
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Fleisch schneiden
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Eingang
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Aperitiv
Big Green Egg Falvour Fair 2017 - Speck mit Kartoffelstock

Der Beitrag Big Green Egg Flavour Fair 2017 erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Rinderfilet in Kräuterkruste mit Weisswein-Sahne-Sauce]]> https://grillen-bbq.ch/?post_type=recipe&p=1873 2017-04-27T07:50:00Z 2017-04-20T16:03:15Z Grillmethode: Direkte und indirekte mittlere Hitze (175-230°C)

Grillzeit: 35-45 Minuten
Zubehör: Küchengarn

Der Beitrag Rinderfilet in Kräuterkruste <br>mit Weisswein-Sahne-Sauce erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Rinderfilet in Kräuterkruste mit Weisswein-Sahne-Sauce
Grillmethode: Direkte und indirekte mittlere Hitze (175-230°C)
Grillzeit: 35-45 Minuten
Zubehör: Küchengarn
Portionen10-12 Personen
Vorbereitung40 Minuten
Kochzeit34-45 Minuten
Anleitungen
Rinderfilet Zubereiten und Grillieren
  1. Mit einem scharfen Messer grössere Fetteinlagerungen behutsam entfernen, dabei möglichst nicht ins Fleisch schneiden. Auch Streifen der Silberhaut, falls vorhanden, entfernen, sie sind hart und zäh
  2. Den parierten Braten alle 5–7 cm mit Küchengarn zusammenbinden, um ihm eine kompakte Form zu geben. Das spitz zulaufende Endstück umklappen und mit Küchengarn festbinden.
  3. Die losen Enden des Küchengarns abschneiden.
  4. Den Braten rundum mit Öl und der Würzmischung einreiben.
  5. Das Rinderfilet zunächst über direkter Hitze grillen, bis es von allen Seiten schön gebräunt ist.
  6. Den Braten über indirekter Hitze weitergrillen, damit er außen nicht verbrennt, bevor er innen gar ist.
Rezept
  1. Die Zutaten für die Würzmischung in einer kleinen Schüssel vermengen.
  2. Vom Rinderfilet überschüssiges Fett und Silberhaut entfernen. Darauf achten, dass das spitz zulaufende Endstück beim Parieren intakt bleibt. Das Filet mit der glattesten Seite nach oben flach auf die Arbeitsfläche legen. Das schmale Endstück nach unten umklappen, sodass der Braten eine relativ gleichmäßige Dicke hat. Den Braten im Abstand von jeweils etwa 5 cm mit Küchengarn in Form binden, das umgeklappte Ende mit zwei Fäden befestigen. Das Filet rundum dünn mit Öl bestreichen und mit der Würzmischung einreiben.
  3. Den Braten vor dem Grillen 30–60 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze vorbereiten.
  4. . Schalotten, Essig, Estragon und Thymian in einer großen Bratpfanne auf hoher Stufe erhitzen und 3–4 Min. unter häufigem Rühren kochen, bis der Essig verdunstet ist. Wein und Brühe hinzugießen und weitere 3–4 Min. kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte eingekocht ist. Die Sahne hinzufügen und 5–7 Min. köcheln lassen, bis die Sauce auf etwa 350 ml reduziert ist. Vom Herd nehmen, abschmecken und beiseitestellen. Kurz vor dem Servieren wieder aufwärmen und die Petersilie hinzufügen.
  5. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Den Braten über direkter mittlerer Hitze etwa 15 Min. auf allen Seiten scharf anbraten, dabei alle 3–4 Min. ein wenig drehen, damit er auf gleichmäßig bräunt. Über indirekter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel weitergrillen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist (20–30 Min. für rosa/rot bzw. medium rare bei einer Kerntemperatur von 52–55 °C). Das Filet vom Grill nehmen, locker mit Alufolie abdecken und 10–15 Min. ruhen lassen. Die Kerntemperatur steigt in dieser Zeit noch einmal um 2–5 °C.
  6. Das Küchengarn entfernen und das Filet quer in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Nach Belieben salzen und warm mit der Sauce servieren.

Der Beitrag Rinderfilet in Kräuterkruste <br>mit Weisswein-Sahne-Sauce erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0
christian <![CDATA[Campingaz stellt neue Grill Modelle mit dem Grill-Mobil vor]]> https://grillen-bbq.ch/?p=1819 2017-04-11T11:18:21Z 2017-04-10T09:46:44Z Die Marketingabteilung von Campingaz hat sich diese Saison was ganz besonderes einfallen lassen. Sie besuchen Händler und Grill-Redaktionen wie die unsere mit einem Grill-Mobil. Im Grill-Mobil werden die neusten Modelle von Campingaz vorgestellt. Ein besonderer Hinkucker ist das Prestige-Modell der Master 4 Series und neu führt Campingaz auch einen Plancha Grill im Sortiment.   Das...

Der Beitrag Campingaz stellt neue Grill Modelle mit dem Grill-Mobil vor erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
Die Marketingabteilung von Campingaz hat sich diese Saison was ganz besonderes einfallen lassen. Sie besuchen Händler und Grill-Redaktionen wie die unsere mit einem Grill-Mobil.

Im Grill-Mobil werden die neusten Modelle von Campingaz vorgestellt. Ein besonderer Hinkucker ist das Prestige-Modell der Master 4 Series und neu führt Campingaz auch einen Plancha Grill im Sortiment.

 

Das Campingaz Grill Mobil besucht uns auf der Redaktion.

Das Campingaz Grill Mobil besucht uns auf der Redaktion.

Der Prestige Grill von Campingaz: Master 4 Series Classic SBS

Der Prestige Grill von Campingaz: Master 4 Series Classic SBS – Mit LED beleuchteten Knöpfen.

 

Die neue Campingaz Master Series

Mit der neuen Masters Series präsentiert Campingaz eine neue Premiumlinie mit vier Modellen, die besonders robuste Materialien und exklusive Features in einem modernen Design vereinen. Die neue Serie für Meistergriller und Feinschmecker, die es werden wollen, bündelt feinste Technologien, wie die Even Temp Technologie, das Culinary Modular System für vielfältige Einsatzzwecke oder die praktische InstaStart Zündung mit einzeln beleuchteten Reglern, die ein geöffnetes Ventil anzeigen. Eine neue Beschichtung macht das bewährte InstaClean System noch besser und ermöglicht eine spielend leichte Vorreinigung der Teile, bevor sie in der Spülmaschine das letzte Fett weg bekommen.

 

 

campingaz-grill-mobil-master-series-4

Eine zusätzliche Grill-Platte erleichtert das indirekte grillieren und verhindert dass das Grillgut anbrennt.

 

campingaz-grill-master-series-4-classic-sbs

Praktisch: Man kann mit Pfanne entweder direkt auf dem Grill oder auf einem zusätzlichem Gaskocher auf der rechten Seite die Beilagen zubereiten.

Das Modell Master 4 Series Classic SBS wartet mit einer weiteren brandneuen Funktion auf. Es ist mit der Searing Boost Station ausgestattet, die dank eines zusätzlichen Brenners mit extremer Hitze in Sekundenschnelle perfekte Grillstreifen und Röstaromen auf Steaks und andere Leckereien zaubert. Die Edelstahlbrenner der Master Series kommen mit einer 5- jährigen Garantie und sind auf eine ebenso kraftvolle wie gleichmässige Hitzeverteilung ausgelegt. Mit dem neuen und verbesserten Edelstahldeckel sind perfekte Kochergebnisse vorprogrammiert – auch an kalten oder windigen Tagen. Alle Grills der Master Series Modelle sind mit Seitentischen aus gestattet, die auf eine Tragelast von mindestens 50 Kilogramm ausgelegt sind und eine grosse Arbeits- und Abstellfläche haben. So wird der Lieblingsplatz im Garten zur perfekten Outdoor-Küche. Die neuen Modelle der Master Series sind exklusiv im Fachhandel erhältlich:

 

 

campingaz-plancha-grill

Der neue Plancha-Grill

Die neue Master Plancha EX von Campingaz

Langsam aber sicher findet die Plancha als mediterrane Spielart des Grillierens seinen Weg auch in mitteleuropäische Gärten. Kein Wunder, schliesslich bietet die Plancha mit ihrer Kontaktgrillplatte eine einmalige Kombination aus schneller Einsatzbereitschaft, vielfältigen und gesunden Anwendungsmöglichkeiten sowie einfacher Reinigung. So auch die neue Master Plancha EX von Campingaz. Sie wird aus Premiummaterialen gefertigt und kommt mit einem Gehäuse aus Edelstahl und eigens für den Plancha-Betrieb entwickelten Edelstahlrohrbrennern.

Auch die Ausstattung ist bestens: Hier überzeugen zum Beispiel die einhändig bedienbaren Regler mit visuellem Indikator für den Gasfluss. Die patentierte Blue Flame Technologie erhitzt mit hunderten kleinen, blauen Flammen die gesamte Kontaktgrillplatte extrem gleichmässig und schnell auf die perfekte Plancha-Betriebstemperatur von 300 Grad Celsius.

Campingaz Plancha EX Grill

So kann die gesamte Platte für Meeresfrüchte, Gemüse, aber auch saftige Koteletts genutzt werden. Nach dem Einsatz lässt sich die emaillierte Gusseisenplatte mit seiner wärmeleitenden Oberfläche ganz einfach mit einem Schaber säubern. Sogar der Fettsammelbehälter ist spülmaschinentauglich. Dank der Griffe im Unterbau lässt sich der mediterrane Grillspezialist ausserdem einfach und sicher transportieren. Standbeine und Grillfläche sind in der Höhe verstellbar, so dass die Neigung der Plancha Platte wie gewünscht eingestellt werden kann, egal auf welchem Untergrund die Plancha steht. Der Deckel aus rostfreiem Stahl schützt die Grillplatte bei Nichtnutzung und dient als Windschutz im Betrieb.

Die Master Plancha EX ist exklusiv im Fachhandel erhältlich. Über Campingaz® : Campingaz® ist einer der Pioniere am Gasmarkt, bei dem mehr als 65 Jahre Erfahrung in die Produktentwicklung einfliessen. Gegründet 1949 in Frankreich, lag Campingaz® schon immer das Kochen im Freien nahe. Daraus entstanden zahlreiche dazu passende Produkte, aber auch viele weitere, die das Leben draußen einfach und angenehm machen. Camping Gaz® gehört mit seinen europäischen Vertriebsniederlassungen zur amerikanischen Coleman® -Gruppe, die zum weltweiten Marktführer hochwertiger Freizeit- und Outdoor-Produkte mit Schwerpunktmärkten USA, Europa und Japan avancierte.

grill-mobil-campingaz-master-4

campingaz-grills-2017-mobil-1

 

Modelle 2017: Campingaz 4 Series:

campingaz-master-4-modell-2017-grill

Campingaz 3 Series:

campingaz-master-3-modelle-2017-grills

Master Plancha EX

campingaz-master-plancha-ex

Der Beitrag Campingaz stellt neue Grill Modelle mit dem Grill-Mobil vor erschien zuerst auf Grillen - BBQ.

]]>
0