grill fleisch test migros coop

Grill Fleisch Test. Premium Fleisch Migros vs. Coop

Wir haben eine Auswahl der Premium Steaks und Entrecotes von Migros und Coop getestet. Hier finden Sie eine Bewertung und den Testsieger.

grill fleisch test migros coop

Fleisch im Test: Coop Fine Food Canadian Bison Tenderloin Steak, Coop Fine Food Limousin Clubsteak, Migros Dry Aged Runds Clubsteak knochengereift, Migros Dry Aged Rindsentrecotes knochengereift, Coop Naturabeef Clubsteak, Coof Fine Food Angus Sirloin Steak

Grill Fleisch Test: Ausgangslage

Die grillen-bqq.ch Redaktion hat zum grossen Grill-Fleisch-Test 2016 eingeladen (Am 9.5.2016). Getestet wurde eine Auswahl der Premium Steaks von Migros und Coop. Weitere Tests (Aldi und Lidl, Würste und Vegi-Produkte für den Grill) folgen noch in dieser Saison. Die Jury bestand aus 4 Personen, vom Profi-Grillör bis zum Laien war alles dabei. Getestet wurde nur abgepacktes Fleisch, da dieses am ehesten verglichen werden kann. Fleisch von der Theke kann sehr unterschiedlich ausfallen und natürlich gilt das zu einem gewissen Grad auch für abgepacktes Fleisch. Fleisch ist ein natürliches Produkt und je nach Cut und Tier kann man auch innerhalb der standardisierten Brands grosse Unterschiede feststellen. Schon im Regal bei Migros und Coop merkt man das die Stücke optisch grosse Unterschiede aufweisen können. Nehmen Sie also nicht einfach die vorderste Packung sondern schauen Sie sich die Marmorierung jedes einzelnen Stückes in den Packungen an. Nehmen Sie dann das Fleisch mit der schönsten Marmorierung. Achten Sie auch auf Fettstränge und weitere optische Qualitätsmerkmale.

Testgrill Fleischtest I like Grill Swing

Der Testgrill: Der robuste und günstige Swing von “I like Grill”

Grillfleisch-Test: Grill und Jury

Der Test wurde auf einem brandneuen Gasgrill “I like Grill – Swing” mit 2 Brennern durchgeführt. Dieser Grill entspricht am ehesten dem Schweizer Durchschnittsgrill. Das Fleisch wurde immer erst heiss angebraten über direkter Hitze und danach auf einer Grillplatte indirekt je nach Dicke des Grillguts 5-30 Minuten bei niedriger Hitze gegart. Alle Fleischstücke wurden am Testtag bei Migros und Coop Filialen in Luzern gekauft und 2 Stunden vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank genommen damit diese Raumtemperatur annehmen konnten. Alle Steaks, Filets und Entrecotes wurden nach dem scharfen anbraten über direkter Hitze und vor dem Garen bei niedriger, indirekter Hitze mit Pfeffer und Meersalz gewürtzt, ansonsten wurde keine Würze verwendet, damit der Fleischgeschmack gerecht beurteilt werden konnte. Die Testesser haben das Fleisch ohne jegliche Saucen oder weiteres Zusatzgewürz gekostet.

jury grill testessen fleisch migros vs. coop

Die Fleisch-Testesser-Jury bevor diese einen Eiweissschock erlitten hat. Nicht auf dem Bild: Der Chefgrillör von grillen-bbq.ch Christian Macek

Bewertungskriterien

Bewertet wurden Geschmack, Konsistenz, Preis-Leistung und der Gesamteindruck auf einer Skala von 1-10. Vorab kann schon mal gesagt werden, dass unter den Premium Stücken keines schlecht weggekommen ist. Wir haben den ganzen Tag über hohe Qualität genossen. Es lohnt sich also, für das Fleisch etwas tiefer in die Tasche zu greifen, denn man bekommt dafür eine bessere Qualität als bei den Durchschnittsprodukten. Unsere Empfehlung ist deshalb: Lieber einmal auf Fleisch verzichten und sich dafür mal ein teureres Qualitätsprodukt leisten. Die Unterschiede zwischen einem Premiumprodukt und den günstigeren Angeboten ist beim Fleisch vom Grossverteiler sehr gross.

Keines der getesteten Produkte hat es auf eine 9 oder 10 geschafft. Dies wäre auch überraschend gewesen, sind diese Punkte eher für Spezialitätenfleisch vom Metzger und Premiumfleisch wie Luma, Kobe und Japanische Wagyu reserviert. Nichts desto trotz gab es für alle getesteten Produkte gute bis sehr gute Noten.




Rangliste Grill / BBQ Fleisch Test Migros vs. Coop


Platz 1 mit 8.5 Punkten:

Coop Fine Food Canadian Bisson Tenderloin Steak

& Migros Dry Aged Rindsentrecotes knochengereift

grill-fleisch-test-coop-fine-food-bison

Testsieger: Coop Fine Food Bison Tenderloin Steak. 170.-/Kilo

migros-fleisch-test-grillieren-grill-bbq-knochengereift-dry-aged-entrecotes

Testsieger: Migros Dry Aged Rindsentrecotes knochengereift 83.-/Kilo

Mit 8.5 Punkten hat es je ein Gourmet-Fleisch von Migros und Coop zum Testsieger geschafft. Das Dry Aged Entrecotes von der Migros hat es durch seinen tollen Eigengeschmack und Zartheit auf die Pole Position geschafft. Das Canadian Bison Tenderloin Steak von Fine Food von Coop ist etwas für wahre Fleischliebhaber: Das dunkelrote Fleisch hat einen wuchtigen Geschmack und ist extrem saftig. Wer also “FLEISCH” will, der ist mit dem Bison Steak gut bedient. Wer es eher ausgewogen und dezent mag, dem sei das knochengereifte Entrecotes ans Herz gelegt. Mit einem Kilopreis von 170.- war das Bison Steak auch mit Abstand das teuerste Luxusfleisch im Test. Da wirkt das Dry Aged Entrecotes von der Migros mit einem Kilopreis von 83.- fast günstig im Vergleich. 

Platz 2: 8 Punkte für das Coop Natura-Beef Clubsteak und das Coop Fine Food Angus Sirloin Steak

Grillieren Grillen Fleisch Test BBQ Fleisch Coop Fine Food Angus Sirloin Steak

Das Coop Fine Food Angus Sirloin Steak für 98.50.- / Kilo

War es vor ein paar Jahren noch schwierig überhaupt ein gutes Angus-Stück zu bekommen, so ist diese tolle Fleischrasse inzwischen auch im Standardsortiment der Grossverteiler angekommen. Mit ca. 98.-/Kilo ist das Sirloin Steak von Coop Fine Food zwar nicht ganz günstig, aber es ist jeden Franken wert. Das knochengereifte Entrecote ist zart und mild im Geschmack. Das Steak sollte 3-5 Minuten scharf auf direkter Hitze angebraten werden und danach ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze indirekt gegart werden.

 

grill-fleisch-grillfleisch-test-coop-naturabeef-clubsteak

Vorher: Das mächtige Clubsteak von Coop Natura-Beef hat den 2. Platz verdient.

 

steaks grill fleischtest

Das Clubsteak von Coop Natura-Beef auf dem Grill (Links)

 

Dieses wuchtige Steak welches locker für 2 Personen reicht hat uns durch Geschmack und Konsistenz überzeugt. Ein solch dickes Steak braucht genug Zeit zum Garen nach dem Anbraten. Wir liesse es 20 Minuten auf indirekter Hitze nach dem Anbraten garen und haben es vor dem Anschneiden nochmals 5 Minuten ruhen lassen. Der Eigengeschmack von diesem Rindfleisch aus Mutterkuhhaltung war einfach grossartig. Natura-Beef steht aber nicht nur für die Mutterkuhhaltung sondern auch für eine natürliche Tierhaltung und natürliche Fütterung, dass heisst: keine wachstumsfördernde Zusatzstoffe, tierische Eiweisse und Fette und gentechnisch verändertes Futtermittel. Man merkt es dem Fleisch an. Abzüge gab es weil das Steak etwas stark mit Fett durchzogen war und es nicht ganz so zart war wie die Testsieger. Mit 53.50.- / Kilo hat das Natura-Beef Clubsteak auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Platz 3: 7.5 Punkte  / Coop Fine Food Limousin Clubsteak

grillieren-testessen-fleisch-coop-migros-limousin-fine-food

Platz 3 für das Limousin Club Steak von Fine Food von Coop / 64.-/Kilo

Die Limousin Kühe gelten wie Angus als tolle Fleischrasse, deshalb waren wir gespannt auf den Geschmack vom Fine Food Limousin Clubsteak von Coop. Leider haben wir ein stark durchzogenes Stück erwischt, weshalb es nicht für die Top-Ränge gereicht hat. Man musste im Vergleich zu anderen Stücken eher viel beissen, es war also nicht ganz so zart wie erhofft. Das Steak muss gut garen und länger ruhen als andere, damit es seinen ganzen Eigengeschmack entfalten kann.

Platz 4: 7 Punkte / Migros Dry Aged Rinds Clubsteak knochengereift

grill-bbq-fleisch-test-migros-dry-aged-clubsteak

Nur Platz 4 für das Migros Dry Aged Rinds Clubsteak knochengereift 63.-/Kilo

Auch wenn wir hier auf hohem Niveau kritisieren, so waren wir vom Dry Aged Clubsteak von der Migros nicht vollumfänglich überzeugt. Das Fleisch war etwas sehr “bissig” und teilweise gar etwas zäh. Nichtsdestotrotz hat es einen guten Geschmack und man hat ein tolles Steak auf dem Teller. Mit 63.-/Kilo bewegt es sich preislich im Mittelfeld der getesteten Stücke.

Am gleichen Tag haben wir übrigens auch die neuen Grillbeutel QBags getestet. Lesen Sie den Testbericht dazu hier. 

 

Lesen Sie auch: Luxus Fleisch im Test, das teuerste Fleisch der Welt auf dem Grill

 

Disclaimer: 

Sämtliches Fleisch wurde von der Redaktion bezahlt, es gibt bei diesem Artikel kein verstecktes Sponsoring. Auch der Grill wurde von der Redaktion bezahlt.





'Grill Fleisch Test. Premium Fleisch Migros vs. Coop' have 2 comments

  1. Juli 4, 2017 @ 7:22 am Sascha Zimmermann

    Auch ich bin ein grosser Fan vom Coop Club Steak. Wenn Fleisch, dann dieses! Auf dem Grill kommt es besonders gut, bleibt saftig, zart und nur mit Salz und Pfeffer gewürzt auch besonders schmackhaft. Sogar wenn man es “vergisst” bleibt es innen immer noch saftig, da es durch den Knochen gut vor der Hitze geschützt ist.

    Reply

    • Juli 10, 2017 @ 11:52 am christian

      Hallo Sascha

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieses Wochenende habe ich zum ersten Mal das Dry Aged von der Migros probiert. Gibt es aber nur in grösseren Filialen. Ich habe ein Clubsteak (ca. 25.-) mit dem Sous-Vide eine Stunde auf 50 Grad gebracht und dann noch 10 Minuten auf dem Grill grilliert. Ein Traum! Kann ich dir also auch sehr empfehlen.

      Reply


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.