Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz

Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb

Rezept drucken
Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb
Im Dezember 2016 hat Johanna Suter das Zepter bei Weber-Stephen Schweiz übernommen. Hier zeigt Sie nun Ihr Lieblingsrezept.
Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz
Menüart Fisch Hauptgang
Küchenstil Mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Fisch Hauptgang
Küchenstil Mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz
Anleitungen
  1. 1. Die Forellen innen und aussen mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Die Kräuterbutter in den Bauchhöhlen der Forellen verteilen und jeweils 1 Thymianzweig und 3 Limetten-scheiben hineingeben. Die Forellen abgedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen las-sen. 2. Den Grill für indirekte Hitze (180°C) vorheizen. 3. Die Forellen in den Rotisserie-Drahtkorb legen und darin fixieren. Den Korb auf dem Drehspiess befestigen und diesen in die Drehspiess-Vorrichtung des Grills stecken. Die Forellen etwa 20 Minuten grillieren, bis sie gar sind (Kerntemperatur 58 bis 60°C).
  2. Grill Academy Tipp: Falls kein Thermometer vorhanden ist, nach 20 Minuten an der Rückenflosse ziehen. Sobald diese sich einfach löst, ist die Forelle gar.
Dieses Rezept teilen


'Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.