Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz

Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb

Rezept drucken
Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb
Im Dezember 2016 hat Johanna Suter das Zepter bei Weber-Stephen Schweiz übernommen. Hier zeigt Sie nun Ihr Lieblingsrezept.
Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz
Menüart Fisch Hauptgang
Küchenstil Mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Fisch Hauptgang
Küchenstil Mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Lieblingsrezept von Johanna Suter , Chefin Weber-Stephen Schweiz
Anleitungen
  1. 1. Die Forellen innen und aussen mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Die Kräuterbutter in den Bauchhöhlen der Forellen verteilen und jeweils 1 Thymianzweig und 3 Limetten-scheiben hineingeben. Die Forellen abgedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen las-sen. 2. Den Grill für indirekte Hitze (180°C) vorheizen. 3. Die Forellen in den Rotisserie-Drahtkorb legen und darin fixieren. Den Korb auf dem Drehspiess befestigen und diesen in die Drehspiess-Vorrichtung des Grills stecken. Die Forellen etwa 20 Minuten grillieren, bis sie gar sind (Kerntemperatur 58 bis 60°C).
  2. Grill Academy Tipp: Falls kein Thermometer vorhanden ist, nach 20 Minuten an der Rückenflosse ziehen. Sobald diese sich einfach löst, ist die Forelle gar.
Dieses Rezept teilen


'Grillrezept: Forelle aus dem Rotisserie-Drahtkorb' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.