Grill Kohle vs Briketts

Holzkohle oder Briketts | Was ist besser?

Holzkohle und Briketts | Die Unterschiede

Holzkohle wie auch Briketts haben ihre Vorzüge, aber auch ihre Nachteile. Holzkohle gilt als stilecht – hartgesottene Holzkohle-Fans würden daher nie darauf verzichten. Manche Holzkohle-Liebhaber meinen, dass das Fleisch mit Holzkohle ein viel besseres Aroma erhält. Wirklich nachgewiesen wurde dies jedoch noch nie.

Tatsache ist, dass Holzkohle viel weniger Zeit benötigt, um durchzuglühen und schon nach ca. einer Viertelstunde kann man das Fleisch auf den Grill platzieren. Holzkohle produziert wesentlich mehr Hitze als Briketts und die Fleischstücke sind dadurch schnell durchgegart.

Bei Holzkohle gibt es sehr grosse Qualitätsunterschiede. Nebst den unten genannten Testsieger empfehlen wir von der Grillen-BBQ Redaktion auch die Holzkohle von Big Green Egg, da diese sehr lange Hitze erzeugt. Ungeschlagen für uns bleibt die Holzkohle der Köhler aus dem Romoos / Entlebuch, welche exklusiv bei OTTO`S vertrieben wird. Da die Nachfrage das Angebot übersteigt ist diese Holzkohle aber nicht immer erhältlich und öfters ausverkauft.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf den Dokumentarfilm “Köhlernächte” von Robert Müller hinweisen. In dem gelungenen Film werden die Köhler von Romoos und das Handwerk der Köhler sensibel und spannend portraitiert. Wer diesen Film (DVD erhältlich ab Herbst 2018) gesehen hat, wird wohl in Zukunft der Holzkohle viel mehr Respekt entgegenbringen, denn das Köhlern ist eine sehr harte und gefährliche Arbeit. Die Grillholzkohle aus dem Supermarkt wird aber industriell in Fabriken gefertigt und hat deshalb auch nie die Qualität wie die Romooser Holzkohle.

Trailer zum Film “Köhlernächte”:

Die Nachteile von Holzkohle zeigen sich nach längerer Grillzeit: Irgendwann ist die Holzkohle zu verkohlt, um die nötige Hitze aufzubringen und so wird neue Holzkohle benötigt, um weitere Fleischstücke ausreichend zu erhitzen.

Hier zeigt sich gleich der Vorteil der Holzkohlebriketts, diese sind wesentlich länger ausreichend heiss und daher auch für mehrstündigen Grillspass perfekt geeignet. Mit der richtigen Menge an Holzkohle-Briketts und qualitativ hochwertigem Material, nimmt die Hitze selbst nach 4-5 Stunden nicht ab.

Der Nachteil der Briketts ist die deutlich geringere Hitze, weshalb das Grillieren natürlich auch deutlich länger dauert als bei Holzkohle. Auch zum Start sind zunächst 50 Minuten nötig, bis die Briketts eine ausreichende Temperatur erreichen.

Wer es also sehr eilig hat, der greift wohl besser zu Holzkohle. Natürlich kann Holzkohle auch mit Briketts vermischt werden und man kann die Vorteile der beiden Materialien nutzen. So weit die Theorie. Im folgenden Test wurde die Holzkohle mit den Briketts verglichen, um die tatsächliche Wirkung zu sehen.

Holzkohle oder Briketts

Wichtig beim Grillieren ist schlussendlich, dass das Aroma des Grillguts erhalten bleibt oder sogar intensiver wird. Mit Holzkohle oder Briketts können längere Grillsessions jedoch unterschiedlichen Aufwand bedeuten.

Holzkohle vs Briketts | Praxistest

Beim Saldo-Test 1o/2017, bei dem die Glühzeit von Holzkohle und Briketts vor Erreichen der Grilltemperatur überprüft wurde und die Zeitdauer der Glut ab diesem Zeitpunkt, haben sich wenig überraschend die Briketts als insgesamt überlegen erwiesen:

Die Glut hielt länger als bei Holzkohle. Eine Überprüfung der Herkunftsangaben des Holzes zeige jedoch, dass die Herkunft fast durchgehend falsch deklariert war. Man konnte sich also nicht darauf verlassen.  Im Test wurde die Hitze nach verschiedenen Zeitintervallen gemessen und der Anteil nicht brauchbarer Kohlestücke ermittelt.

Nur zwei Holzkohlestücke boten 60 Minuten lang ausreichend Hitze.

 

Die Testsieger waren:

Holzkohle und Briketts im Test die Testsieger

Testsieger: Holzkohle von der LANDI

“Grill-Holzkohle für Grill, Camping oder Cheminée” von Barbeque Grill Club (gekauft in der Landi) schloss insgesamt am Besten ab.

grill holzkohle testsieger bbq aldi

Auch gut abgeschnitten hat die Holzkohle von BBQ (Aldi)

Selbst nach 60 Minuten lag die Grilltemperatur noch bei hervorragenden 220 Grad und die Vorglühzeit war mit 40 Minuten eher kurz. Von den Holzkohleprodukten wurde nur das Produkt von BBQ (aus dem Aldi) als ebenfalls gut bewertet. Alle anderen Holzkohleprodukte aus dem Handel konnten keine Hitze über 60 Minute bereitstellen. Bei den Briketts sah das Bild anders aus: Hier konnten alle Produkte die Hitze über 60 Minuten halten. Wie bei Briketts üblich, war jedoch die Zeit, bis die Briketts zum Grillen bereit waren, etwas lange.

holzkohle briketts testsieger

Gut abgeschnitten haben die Oecoplan Briketts von Coop

Nur das Produkt von Oecoplan “Briketts für Grill, Cheminée und Camping” hat wenig Zeit gebraucht, bis es Grill-ready war. Für die anderen Produkte gab es bei der benötigten Zeit eine ungenügende Wertung.

Insgesamt gute Noten erzielten die Briketts von Oecoplan, BBQ und Torero.

Die Frage mit dem Aroma bleibt aber offen und ist daher weiterhin ein Diskussionsthema bei Grillanlässen.

Der ausführliche Test ist im Saldo 10/2017 nachzulesen.

 

Nebst der Anwendung gilt es bei der Holzkohle auch zu beachten, dass das Holz nachhaltig bearbeitet wird. Leider ist das zum Teil, z.B. bei der Holzkohle von Aldi nicht der Fall. Lesen Sie dazu die Marktanalyse Grillholzkohle vom WWF von 2017.

 



'Holzkohle oder Briketts | Was ist besser?' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.