grill-rezept-hackfleisch-baellchen-speck-speckmantel-grillieren-bbq

Grill Rezept: Hackfleischbällchen mit Speckmantel

Grill Rezept Moink Balls – Hackfleischbällchen mit Speck umhüllt

Hackfleischbällchen in verschiedenen Formen und Grössen sind weltweit sehr beliebt und viele Länder nennen die eine oder andere Variation davon ihr eigen. So erstaunt es nicht, dass sich auch für den Grill ein klassisches Rezept hervorgetan hat. Wie so oft, kommt das Originalrezept aus den USA, dort nennt man das Hackfleischbällchen mit Speck schlicht Moink Balls. Es gibt sogar Wettbewerbe mit strengen Regeln und Juries, welche die Moinkballs bewerten.

Wir sind ja bekanntlich nicht so strikt, deshalb hier einfach ein paar wichtige Grundgedanken, ansonsten können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Hackfleisch sollte nicht zu mager sein – wir empfehlen einen Fettanteil von 20-25%. Beim Original wird nur Rindshack verwendet. Wenn Sie Rindshackfleisch in der Schweiz abgepackt kaufen, ist es aber für dieses Rezept zu mager. Dann sollten Sie doch eher das gemischte mit Schwein nehmen, da dieses mehr Fettanteil hat. Sie können es aber auch selbst durch den Fleischwolf pressen oder beim Metzger Rindshack mit 25% Fettanteil bestellen. In diesem Fall bietet sich ein gut durchwasener Rindsnacken an.

Rezept Hackfleischbällchen als Vorspeise (ca. 25 Bällchen) 4 – 6 Personen

  • 1 KG Hackfleisch gemischt oder Rindshackfleisch mit 20 – 25% Fettanteil
  • Gewürzmischung nach Wahl – Wir empfehlen einen BBQ-Rub
  • 20-25 Scheiben Bratspeck (roh)
  • 100-250ml Barbeque Sauce nach Wahl
  • 2 rote Zwiebel
  • Zahnstocher
  • Räucherchips (falls gewünscht)

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Grillzeit: Indirekt Grillen – 20 Minuten bei 200 Grad – 50 Minuten bei 130 -140 Grad (empfohlen)

Zubereitung: 

  • Zwiebel fein schneiden und zusammen mit dem Rub oder der Gewürzmischung mit dem Hackfleisch verkneten
  • Je nach gewünschter Grösse 20 – 25 Bällchen formen. Zahnstocher durchstechen, Speck aufwickeln.
  • Grill/Smoker auf 130-140° (Grillzeit ca. 50 Minuten) oder 200° (Grillzeit ca. 20 Minuten) vorheizen.
  • Die Hackbällchen auf den Grill geben. Indirekt Grillieren! Falls gewünscht: Rächerchips auf die Glut legen.
  • Nach 40 Minuten (130 Grad) bzw. 10 Minuten (200 Grad) die Bällchen mit BBQ Sauce bestreichen und weitere 10 – 15 Minuten garen lassen.
  • Eine Kerntemperatur von 70+°C sollte erreicht sein. Dies kann mit einem Fleischthermometer überprüft werden.

Dazu passt ein fruchtiger Weisswein aus Südafrika.

Die Hackbällchen können mit verschiedenen Saucen und direkt mit dem Zahnstocher als Vorspeise oder zum Apero serviert werden. En Guete!