gasgrill-grill-test-2016

Gasgrill Test SRF (Kassensturz) – Kritik

Kassensturz Gasgrill Test – Kritik an Bewertung

Kürzlich hat der Kassensturz 12 Gasgrills getestet, darunter sehr beliebte Modelle von Weber, Sunset BBQ (Migros), Campingaz und Outdoorchef. Unsere Redaktion war von den Resultaten etwas irritiert. Hier lesen Sie warum.


Kassenturz Grilltest Ranking:

Gasgrill Test 2016 Grill Testsieger 2016

Gasgrill Test 2016 Grill Testsieger 2016

Kassensturz Grilltest Sendung & Bericht

gasgrill-grill-test-2016

Hier können Sie den Gasgrill Test anschauen.

 

Mit Erstaunen haben wir die Rangliste des Kassensturz Gasgrilltest 2016 zur Kenntnis genommen. Hier geben wir unseren Senf dazu.

Auch wir von der Redaktion testen ab und zu Grills und anderes und wissen wie schwierig es ist faire und ausgewogene Bewertungskriterien zu definieren. Bei den Kassensturz Testkriterien kritisieren wir zum einen die Gewichtung und zum anderen sind uns ein paar Unregelmässigkeiten aufgefallen. Wir bezweifeln deshalb, dass dieser Test der richtige war um den Konsumenten wirklich eine gute Kaufempfehlung abgeben zu können.

 

Testsieger Gasgrill Test 2016 Kassensturz

Testsieger Kassensturz Gasgrill Test 2016: Weber Q2000 Titan – Solider Grill – Leider ohne Temperaturanzeige

Gewichtung der Testkriterien nicht ausreichend für Kaufempfehlung

Beim Gasgrilltest von Kassensturz wurden die Kriterien gleichmässige Hitzeverteilung und Grillergebnis am höchsten gewichtet. Nicht beurteilt wurde aber das Grillerlebnis, welches aus unserer Sicht das wichtigste ist. Das kann man halt nur schwer messen, das verstehen wir, aber schlussendlich ist es entscheidend ob wir uns wohl fühlen und zufrieden sind mit einem Grill.

grill-gasgrill-guenstig-billig-test

Finden Sie den Unterschied! Diese Grills sind höchstwahrscheinlich baugleich (bis auf die Seitenablage).

2 baugleiche Grills – 2 unterschiedliche Bewertungen

Interessant finden wir, dass offensichtlich baugleiche Grills wie der El Chango 2 und der Campingaz Best Price Expert Classic verschiedene Bewertungen erhalten haben. Die Grills sind höchstwahrscheinlich bis auf die Ablagefläche (einmal aus Holz, einmal aus Metall) identisch. Branchenkenner bestätigen diese Vermutung, da Campingaz ihre Grills gerne auch unter anderen Namen (Handelsmarken) vertreiben. Diese zwei Grills sollten also bei der Temperaturmessung genau die gleiche Punktzahl haben, es gibt aber eine Abweichung (Note 6 vs. Note 5.6). Auch bei der Bewertung Verarbeitung / Korision gibt es eine Abweichung (Note 4 vs. Note 3).

Ähnlich verhält es sich bei den zwei Modellen von Sunsett BBQ. Der Sunny 2B erhält beim Kriterium Verarbeitung / Korision die Note 6.0. Der Dallas 3B vom gleichen Hersteller erhält nur die Note 2.0. Auf Nachfrage der Redaktion bestätigte uns der Hersteller, dass bei beiden Grills die gleichen Materialien mit den gleichen Beschichtungen im Einsatz sind. Es ist also schwer nachvollziehbar wie diese grosse Punktedifferenz zu Stande gekommen ist.

Testsieger ohne Temperaturanzeige / 2 Platzierter Grill nur mit einem Brenner

Wir finden Weber ist mit dem Testsieger Q2000 ein toller Grill gelungen. Vor allem das Konzept dass man den Grill vom Ständer loslösen und mobil verwenden kann, hat Lob verdient. Wir bemängeln an diesem Grill aber, dass er keine Temperaturanzeige hat. Wir von der Redaktion finden die Temperaturanzeige ist ein absolutes Muss für einen guten Grill und unser Grillerlebnis wird erheblich gestört wenn diese fehlt. Deshalb hat dieser Grill aus unserer Sicht den ersten Rang nicht verdient.

Noch weniger verstehen wir dass ein Grill mit nur einem Brenner auf dem 2. Platz gelandet ist. Für uns Grillprofis ebenfalls ein absolutes No-Go, da es mit nur einem Brenner nicht möglich ist direkt und indirekt zu grillieren. Vielleicht lag es daran, dass die Kassensturz-Redaktion nur Würste grilliert hat?

gasgrill-test-testsieger-grilltest-gasgrill

Platz zwei für einen Grill mit nur einem Brenner. Unverständlich.

SRF grilliert nur Würste – die Möglichkeit indirekt zu grillen wird nicht bewertet. Ein Fehler.

Das zweitwichtigste Testkriterium war die gleichmässige Hitzeverteilung. So kommt der Kassensturz zu dem Ergebnis dass man auch mit einem Gasgrill, der lediglich einen Brenner hat, Würste gleichmässig grillieren kann. Ja, das stimmt. Die Aussage wie aber auch das Testkriterium sind aber nur bedingt aussagekräftig, weil wir a) nicht nur Würste grillieren und b) nur mit mindestens 2 Brenner die Möglichkeit haben direkt und indirekt zu grillieren. Etwas das für jeden wichtig ist, der nicht nur einmal im Jahr eine Wurst grilliert.

Ungleichmässige Hitzerverteilung muss kein Nachteil sein

Gleichmässige Hitzeverteilung kann durchaus ein wichtiges Kriterium beim Grillkauf sein, insbesondere z.B. für einen Grill am Arbeitsplatz, welcher von vielen Menschen genutzt wird oder wenn wenn man oft für viele Gäste gleichzeitig viel Fleisch grilliert. Beim eigenen Grill muss eine ungleichmässige Hitzeverteilung aber nicht zwingend ein Nachteil sein. Es kann sogar von Nutzen sein. Kennt man seinen Grill und die entsprechende Hitzeverteilung, kann man dieses Wissen ausnutzen um bessere Grillresultate zu erzielen. So kann man z.B. auf der heissen Stelle scharf anbraten, dann das Grillgut auf die mittlere Hitze legen um das nächste Stück Fleisch anzubraten um am Schluss die Stücke im indirekten Verfahren schonend zu garen.

gasgrill test sunset bbq

Die Redaktion findet, dass der Sunset BBQ Dallas 3B eine bessere Platzierung verdient hat.

Nicht einverstanden mit Rang 1 und 2 und den mittleren und unteren Plätze

Wie bereits oben erwähnt, verstehen wir nicht wie ein Grill ohne Temperaturanzeige und ein Grill mit nur einem Brenner die Top-Plätze belegen können. Es sind sicherlich keine schlechten Grills, aber für uns erfüllen diese zwei Grills zwei wichtige Grundvoraussetzungen nicht.

Auch nicht einverstanden sind wir mit den Rankings auf den mittleren und unteren Plätzen. Wir kennen alle diese Modelle und sind der Ansicht, dass man auf Dauer mit den Budget-Grills Campingaz Best Price Expert Classic (gekauft im Jumbo) und dem Prix Garantie El Chango 2 (Coop) weniger glücklich wird, als mit gewissen Modellen welche weniger gut bewertet wurden. Insbesondere den Sunset BBQ Dallas 3B, welchen wir als durchwegs wertigen und guten Grill einschätzen. Die Hauptgründe warum wir die günstigen Budget-Grills nicht mögen sind zum einen die kleinen Grillflächen, welche zu Nahe an der Hitze sind und zum anderen, dass diese Modelle nicht wahnsinnig robust sind und erfahrungsgemäss keine allzu lange Lebensdauer haben. So sind wir überzeugt, dass man mit dem Leon 570 G von Outdoorchef oder den beiden Modellen von Sunset BBQ besser fährt als mit den oben erwähnten günstigen Modellen. Es lohnt sich aus unserer Sich diese 100 – 200 Franken mehr auszugeben.

Billig besser als teuer?

Die Gewichtung der Bewertungskriterien führt im hinteren Bereich der Tabelle zu einem absurden Resultat. So sollen die beiden (fast baugleichen) Billig-Grills El Chango 2 und Campingaz Best Price für 99.- bessere Grills sein, als der König Compact Pro (CHF 340.-), der Dallas 3B von Sunset BBQ (CHF 399.-) und der Leon 570 G von Outdoorchef (CHF 353.-). Meist gehen wir ja davon aus, dass teurere Produkte besser sind als günstige. Und lassen Sie sich versichern, dass ist auch hier der Fall. Hätte man die Bewertungskriterien anders gewichtet, wären alle diese Grills vor den Billiggrills von Coop und Jumbo platziert, denn diese sind genau das: billig. Sie werden kaum mehr als 2 Saisons überleben.

gasgrill test grilltest 2016

Aus unserer Sicht zu gut bewertet im Test: die billigsten Grills.

 

 

P.S: Um optimale Ergebnisse beim Grillieren von Würsten zu erzielen, empfehlen wir folgendes Vorgehen: Die Würste in einem heissen Wasserbad am besten noch in der Verpackung ca. 10 Minuten vorgaren und dann nur noch ein paar Minuten auf dem Grill auf direkter Hitze aufwärmen und die Kruste erzeugen. Bei Würsten hat man nämlich oft das Problem dass sie aussen schnell schwarz werden, innen aber noch nicht richtig durch sind. Mit dieser Methode können Sie das vermeiden. Ausserdem geht es schneller bis die Wurst auf dem Grill fertig zubereitet ist.

Lesen Sie auch: Grillfleisch im Test – Premium Fleisch von Migros und Coop im Vergleich