Biertest SodaStream “Blondie”

SodaStream macht es möglich: Bier zu Hause im Handumdrehen selber anmachen!

Gab es in der Schweiz in den 90er-Jahren nur noch rund drei Dutzend Brauereien, ist deren Zahl mittlerweile auf 743 angestiegen. Allein 2016 sind laut der SBV-Statistik über 120 neue Betriebe entstanden. Und nun wühlt auch noch die „Chrüseliwasser“- Firma SodaStream aus Bad Soden im Taunus den Biermarkt auf.  Der pro Kopf Verbrauch in der Schweiz lag 2016 bei 54.5 Liter Bier und ist somit leicht rückläufig. Ob das an der Schlepperei der Bier Kisten liegt, geht nicht aus der Studie hervor. Nichts desto trotz wirbt SodaStream für Ihre Produkte mit dem Werbeslogan „Nie mehr schwer schleppen!“.

Nun gut, das mag ja sein. Aber taugt das Bier auch so viel, wie es die Werbung verspricht?

Ein schönes «selbstgemachtes» frisches Pils mit einer herrlichen Schaumkrone, an einem lauen Sommerabend, auf dem Balkon oder im Garten zu einer feinen Olma-Bratwurst… mmmhhh!! Den Bier-Liebhabern unter Euch werden wohl bei dem Gedanken an ein Bier, welches aus einem Konzentrat hergestellt wird, die Haare zu Berge stehen. Uns ehrlich gesagt auch, als wir das erste Mal von «Blondie» hörten. Dem oben besagten neuen Produkt aus dem Hause SodaStream.

„Blondie“ ist ein Pils, ein helles Bier von leicht bitterem, herbem Geschmack.

Das Konzentrat für das Bier wird in einer PET-Flasche zu einem Liter geliefert und daraus ergeben sich drei Liter Bier. Also ein Teil Sirup und zwei Teile Sprudelwasser. Mit 4,5% lässt das Bier keine Wünsche offen, ein richtiges Pils; kann man laut Hersteller meinen. Die Produktion geht im Handumdrehen, eine Flasche Wasser im Kühlsschrank kalt stellen und danach sprudeln. Dann, wenn das Wasser richtig schön kalt ist, den Sirup ins Bierglas giessen, im bereits erwähnten Verhältnis und schon ist das wohlverdiente Feierabend-Bier trinkfertig, na dann Prost!

Sodastream Bier Blondie Degustation Test Grillen BBQ

Edel kommt das Blondie-Bier-Brauset daher.

 

Ein kühles Blondes, ohne Schleppen und zu einem super Preis?

Eine Frage die sich hier noch stellt: Wie sieht es mit dem Preis aus? Die ein Liter PET-Flasche Bier-Konzentrat kostet CHF 5.50 und ergibt drei Liter Bier laut Hersteller. Alternativ wird eine Bier-Box angeboten, darin enthalten ein Liter Bier-Konzentrat (ergibt 3 Liter fertiges Bier) und zwei Biergläser für CHF 19.90, ideal zum Verschenken vorausgesetzt die Beschenkte oder der Beschenkte hat einen SodaStream. Ein Liter Pils (Spezialbier in der Schweiz) kostet im Detailhandel zwischen 2.50 und 10.50, somit liegt die Blondine von SodaStream im Mittelfeld, vom Preis hergesehen.

Nun zurück zur Frage aller Fragen was dieses Produkt betrifft: Wie schmeckt das Bier aus Konzentrat?

Wir haben es für euch getestet und müssen sagen, das uns „Blondie“ geschmacklich sehr überrascht hat, wir hätten nicht gedacht das Bier aus Konzentrat so gut schmeckt. Das einzige Manko ist, dass es nicht ganz mit dem Kohlesäure-Gehalt eines „normal“ gezapften Biers mithalten kann, aber ansonsten, müssen wir den Entwicklern des Konzentrates ein Kompliment aussprechen.

Weil wir von grillen-bbq.ch nicht das Mass aller Dinge sind in Sachen Geschmack, haben wir mit «Blondie» in unserem Co-Working  eine kleine Umfrage gemacht, wie das selbst gesprudelte Bier ankommt. Das Resultat, des nicht repräsentativen Tests, seht ihr unten im Video.

Fazit: Die Pils(e)ner Brauart ist aus der schon damals berühmten Bayerischen Brauart entstanden, bei der das Malz schonend verarbeitet und besonders hell wird. Das heutzutage als Pilsner Malz bezeichnete und auf einer langsamen, kalten Gärung und langen Lagerung in kalten Höhlen und tiefen Kellern beruhende Bier ist typisch für diese Brauweise. Mit diesem Pils hat «Blondie» wahrlich nicht viel gemein, aber die kühle Blonde von SodaStream eignet sich sicherlich gut für den Fall, dass am Wochenende ein unerwartetes BBQ ansteht und beim Einkauf das Bier vergessen ging. Dann ist «Blondie» perfekt. Ansonsten werden wir wohl weiterhin Bierkästen schleppen.

 

Disclaimer: Die Redaktion hat von SodaStream eine Geschenkbox für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.



'Biertest SodaStream “Blondie”' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.